§ 1 Geltungsbereich SET`s vermietet vollständig und geschmackvoll möblierte Zimmer in der Schlüterstr. 36 in Berlin zur zeitweisen Nutzung. Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten im Rahmen der Verträge zwischen SET`schlafen und den Mietern der Zimmer.

§ 2 Reservierung, Zahlung, Anzahlung (1) Der Vertrag wird unter der Bedingung geschlossen, dass Sie als Sicherheit spätestens drei Tage nachdem Sie das Angebot angenommen haben, 30 % des Gesamtmietpreises an Set`schlafen anweisen und der Betrag spätestens fünf Tage nach Angebotsannahme auf dem Konto von Set`schlafen eingegangen ist. (2) Der gesamte Mietpreis ist sofort fällig und muss entweder vor Ihrer Ankunft auf unserem Konto eingegangen sein, oder er ist bei der Schlüsselübergabe in bar zu entrichten. (3) Zahlungsarten: Sie können die Miete überweisen oder bar bezahlen.

§ 3 Stornierung / Rücktritt vom Vertrag (1) Grundsätzlich können Sie bis zum Mietbeginn von dem geschlossenen Mietvertrag zurücktreten. Falls Sie zurücktreten möchten, informieren Sie uns bitte so früh wie möglich und zumindest in Textform, z.B. per E-Mail. Da wir das entsprechende Zimmer extra für Sie freihalten und es so für anderweitige Vermietungen nicht zur Verfügung steht, berechnen wir Ihnen Stornogebühren, soweit Sie nicht mehr als 30 Tage im Voraus absagen. Wir berechnen folgende Stornogebühren: • Bei einer Stornierung von weniger als 30 Tagen vor Mietbeginn 10 % des Gesamtmietpreises, maximal jedoch 150 € • Bei einer Stornierung von weniger als 10 Tagen vor Mietbeginn 20 % des Gesamtmietpreises, maximal jedoch 300 € • Bei einer Stornierung von weniger als 3 Tagen vor Mietbeginn 30 % des Gesamtmietpreises, maximal jedoch 500 € Stornogebühren fallen nicht an, soweit Sie sich im Rahmen des gesetzlichen Widerrufsrecht (§ 13) bewegen. (2) Bei einem Storno und erfolgter Anzahlung, überweist Set`schlafen den Anzahlungsbetrag abzüglich ggf. anfallender Stornogebühren unverzüglich zurück. Falls die Anzahlung die Stornogebühren nicht deckt, überweisen Sie den fehlenden Betrag nach Rechnungsstellung. (3) Bei vorzeitiger Abreise erhalten Sie die gezahlte Miete grundsätzlich nicht zurück. (4) Sollte das von Ihnen gewählte Zimmer unvorhergesehen nicht verfügbar sein, besteht kein Anspruch auf ein vergleichbares Angebot. Sollten Ihnen hieraus Mehrkosten entstehen, übernimmt Set`schlafen diese nur, wenn Set`schlafen es zu vertreten hat, dass das gebuchte Zimmer nicht zur Verfügung steht. Ihnen bleibt gegebenenfalls das Recht zur Minderung und fristlosen Kündigung.

§ 4 Ankunfts- und Abreisemodalitäten (1) Sie können Ihr Zimmer am Anreisetag zwischen 15.00 Uhr und 22.00 Uhr beziehen. Eine konkrete Zeit wird im Vorfeld vereinbart. Wenn Sie bis 22.00 Uhr nicht erschienen sind, und es keine diesbezügliche Absprache gab, kann Set`schlafen das Zimmer gegebenenfalls anderweitig vergeben. (2) Am Abreisetag müssen Sie die Räume grundsätzlich bis spätestens 12.00 Uhr räumen. Das Zimmer ist in aufgeräumten Zustand zu hinterlassen, die Endreinigung übernimmt Set`schlafen. (3) Gegebenenfalls können andere An- und Abreisezeiten vereinbart werden. (4) Bringen Sie bitte Ihren Personalausweis bzw. Reisepass zur Schlüsselübergabe mit, ansonsten händigt Set`schlafen die Schlüssel gegebenenfalls nicht aus.

§ 5 Benutzung der Mieträume (1) Set`schlafen legt besonderen Wert auf eine hochwertige Ausstattung und ein angenehmes Wohngefühl. Um die Wohnqualität auch späteren Mietern gewährleisten zu können, dürfen Sie die Räume nur im Rahmen des vertraglich vereinbarten Zweckes nutzen. (2) Das Mitbringen von Tieren ist ohne ausdrückliche Zustimmung nicht erlaubt. (3) Rauchen ist in den Mieträumen untersagt. (4) Vertragspartner sind nur Sie. Ohne Einverständnis von Set`schlafen dürfen Sie das Zimmer nicht an Dritte überlassen oder gar weitervermieten. (5) Ohne Einwilligung von Set`schlafen dürfen Sie die Ausstattung des Zimmers selbst nicht verändern.

§ 6 Ihre und unsere Verantwortung (1) Set`schlafen achtet auf hochwertige und geschmackvolle Ausstattung der Zimmer. Set`s bittet Sie deswegen, besonders sorgsam mit dem Inventar umzugehen. Sollte das Inventar über die gewöhnliche Abnutzung hinaus zu Schaden kommen, werden Sie den von Ihnen verursachten Schaden ausgleichen. Dies gilt auch, wenn der Schaden durch einen Ihrer Gäste, oder anderen Personen aus ihrem Verantwortungskreis verursacht wurde. (2) Für die von Ihnen mitgebrachten Gegenstände sind Sie selbst verantwortlich. Set`s ist nicht verantwortlich dafür, wenn Ihnen persönliche Gegenstände abhanden kommen oder kaputt gehen. (3) Sie haften dafür, wie Sie den Internetzugang, welchen Set`s zur Verfügung stellt, nutzen. Sollten Dritte Ansprüche daraus gegen Set`s geltend machen, übernehmen Sie die volle Verantwortung und stellen Set`s davon frei. (4) Set`s haftet für die Risiken aus dem eigenen Verantwortungsbereich. Bei leichter Fahrlässigkeit haftet Set`s nur bei Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (Kardinalpflichten) oder falls Sie gesundheitlichen Schaden davon tragen. Im übrigen haftet Set`s nur bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Handlung vorvertraglich, vertraglich und außervertraglich. Dies gilt auch, wenn Set`s zur Erfüllung seiner Pflichten Dritte einschaltet. Außerdem haftet Set`s nur für vorhersehbare Schäden und Schäden, welche ein vertragstypisches Risiko darstellen. Set`s haftet nicht für unvorhersehbare, unvermeidbare und außergewöhnliche Leistungsstörungen aufgrund höherer Gewalt. Fälle der höheren Gewalt sind diejenigen, die sich unserem Einflussbereich entziehen.

§ 7 Betreten der Mieträume durch Set`schlafen Grundsätzlich wahren wir Ihre Privatsphäre. Wir betreten Ihr Zimmer nur, wenn Gefahr in Verzug ist um diese abzuwenden, oder wenn Sie ausdrücklich damit einverstanden sind.

§ 8 Ende der Mietzeit und Endreinigung Das Zimmer ist bei Beendigung der Mietzeit aufgeräumt und unter Rückgabe sämtlicher Schlüssel zurückgegeben. Set`s nimmt die Endreinigung vor.

§ 9 Hausordnung Der Mieter ist verpflichtet, sich an die Hausordnung zu halten. Insbesondere bitten wir Sie, Rücksicht auf die anderen Mieter im Haus zu nehmen. Ab 22.00 Uhr ist die Abendruhe zu beachten. Parties sind nicht erlaubt. Achten Sie bitte auch stets darauf, die Wohnungstür beim Verlassen der Wohnung abzuschließen und die Fenster zu schließen. Elektrische Geräte sind wenn möglich abzuschalten, sobald sie unbeaufsichtigt sind.

§ 11 Meldepflicht (1) Um den Anforderungen des deutschen Meldegesetzes gerecht zu werden, müssen Sie vor Einzug ein dafür vorgesehenes Gästeblatt wahrheitsgemäß ausfüllen und unterschreiben. Bitte halten Sie dafür Ihren Personalausweis oder Reisepass bereit. (2) Das Gästeblatt wird von Set`s verwahrt und nicht an Dritte weitergegeben. (3) Sie erklären sich verantwortlich, dafür zu sorgen, dass jede Person, die im Zimmer übernachtet in diesem Gästeblatt aufgeführt wird.

§ 12 Ihre Daten, Datenschutz Ihre Daten sind bei uns in sicheren Händen und gelangen nicht an Dritte. Wir nutzen Ihre Daten nur, soweit wir sie benötigen, diesen Vertrag durchzuführen (vgl. § 28 BDSG). Hiermit erteilen Sie uns dazu Ihr Einverständnis. Nur in Fällen, in denen uns z.B. behördlich aufgegeben wird, über Sie Auskunft zu erteilen, legen wir Ihre Daten offen.

§ 13 Schlussbestimmungen (1) Für sämtliche Verträge gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. (2) Leistungs- und Erfüllungsort ist Berlin. (3) Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam, bleibt die Wirksamkeit des Vertrages im übrigem unberührt.